Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes
Kontakt und Anreise

Meditation



Ostern, April 2004

Brille



(Die Bilder vergrößern sich durch Anklicken)

Jeder, der zum Lesen eine Brille trägt, kennt die fatale Situation: Wo ist sie nur, die Brille? Wie soll ich denn die Zeitung lesen? Wo habe ich sie nur hingelegt? Das Abklopfen diverser Taschen in Hemd und Jacke nutzt nichts. Nirgendwo steckt sie. Mit einmal wird es klarer. Ich kann doch sehen. Alles ist klar vor meinen Augen. Ein Griff. Mein Gott, sie sitzt auf der Nase. Und ich habe es nicht gemerkt. Wie gut, dass ich nicht noch den bekannten Satz losgelassen habe: Und Du hast sie mir wieder verlegt! Wie ich mich doch täuschen kann

Vielen Menschen geht es so mit religiösen Festen. Nehmen wir Ostern.
Was ist das nur? Eigentlich müsste ich es doch wissen. Natürlich weiß ich um den Hasen, das Osterlamm und die bunten Eier. Hier in Spanien gibt es die Umzüge auf den Straßen, fast wie Karneval. Was steckt da noch hinter? Du müsstest es doch wissen. In Religion warst Du immer gut. Sag schon.
Wir suchen eine Deutung wie unsere Brille, um Klarheit zu bekommen. Wo hatten wir die Erklärung gehört? Was war es noch?

Ob Sie es mal wie bei der Brille versuchen. Vielleicht sitzt das, was Sie suchen, nicht auf Ihrer Nase, wohl aber in Ihrem Herz. Sie könnten schauen, ob Sie mit Ihrem Herzen ein paar Dinge klar sehen können. Hier die Sehprobe.

Taize Kreuz

1. Ostern ist ein Fest, das sich mit vielen Zeichen von Fruchtbarkeit schmückt. Leuchtende Frühlingszweige, bemalte Eier, neugeborene Osterlämmer gehören in Zentraleuropa deshalb dazu.
2. In Spanien wird Ostern meist anders gefeiert. Hier werden Szenen biblischer Figuren in großen Prozessionen durch die Stadt getragen. Und Menschen feiern.
3. Beides gehört zusammen. Das eine deutet das andere. Dass Jesus von den Toten auferstanden ist, ist Zeichen letzter Fruchtbarkeit und neuen Lebens. So glauben Christen. Weil Jesus lebt lohnt sich das Fest des Lebens. Der grüne Zweig, das bunte Ei weist darauf hin: ER lebt. Der Tod ist nicht das Letzte.
4. Als Christ habe ich das neue Leben Jesu in mir drin. In mir ist Ostern.

Wenn Sie bis hierher lesen können und im Herzen verstehen haben Sie "die Brille doch auf der Nase" oder besser den Glauben im Herzen. Vielleicht müssen Sie es aber noch einmal lesen bis es ganz klar wird. Nicht immer wird gleich alles deutlich. Und manchmal ist es auch so, dass wir fragen müssen: Sag mal, kannst Du mir das erklären?

Auf jeden Fall lohnt es sich, nicht aufzugeben im Herzen klar zu sehen. Es lebt sich viel besser, wenn wir wieder klar haben, was zu uns gehört. Das gilt für die Brille wie für den Glauben.