Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes
Kontakt und Anreise

Meditation



Gott - ein Mensch

Vor vielen, vielen Jahren lebten ein Mann und eine Frau. Ganz normale Leute. Sie hätten es sein können. Auch jede und jeder andere. Sie zeichneten sich durch nichts Besonderes aus.

Da entschied sich Gott, Seinen Himmel zu öffnen und durch eine Frau auf Seine Welt zu kommen. Spektakulär war nur die Vorbereitung für die werdende Mutter. Ein Engel kam zu ihr und teilte ihr mit, dass sie ein Kind von Gott bekommen würde. Der Engel fragte nicht. Er brachte ihr Gottes Entschluss. Und die Frau antwortete: Ja. Sie stimmte zu.

    Jesuskind

    Jesuskind aus der Geburtskapelle von Bethlehem

Alles andere, was noch berichtet wird, sind Konflikte, die wir kennen. Die mit ihrem Verlobten, politische Probleme, Wohnungsnöte, Dinge, die jeden treffen könnten und viele treffen.

Vor der Geburt sind Mann und Frau alleine, unterwegs, schutzlos. Aber Gottes Wille, auf die Welt zu kommen, hat Gestalt angenommen: Jesus wird geboren. Ein Kind.

Es schaut mit großen Augen. Jeder Mensch kann furchtlos in diese Augen schauen, in die Augen Gottes, des Vaters, der zu einem Sohn wird - so klein, so hilflos, so abhängig. So klein, dass wir Menschen keinerlei Angst vor IHM zu haben brauchen.

Später wird dieses Kind sagen, dass ER der Weg zum Vater ist.