Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes


Einladung Einladung

Begrüßung Begrüßung

Geschmückter Altar Geschmückter Altar

Artikel



Weltgebetstag der Frauen, El Angel, 9. 3. 2008
Gottesdienst von Frauen aus Guyana zum Thema:
Gottes Weisheit schenkt neues Verstehen

Die Musik zu den Liedern aus Guyana erklang, und der Raum der Kirche füllte sich mit innigem, klarem und hellen Gesang der Stimmen der 14 Frauen, die den Gottesdienst hielten.

Es war eine herzliche Einladung einzustimmen und mitzumachen, was die etwa 60 Teilnehmenden in der Kirche auch taten.

Die Frauen in Marbella stehen in der langen Reihe der Frauen, die in diesem Gottesdienst von ihrem Land Guyana erzählten und für den Weltgebetstag 2008 die Gottesdienstordnung vorbereitet hatten.

Ihre Hoffnungen angesichts der Nöte ihres Landes Guyana, aber auch ihre Freude über die Schönheit und Segnungen ihrer Heimat prägen die Gebete, Lesungen der Bibel und Lieder.

"Gottes Weisheit schenkt neues Verstehen". Dieses Motto wurde anhand von Texten aus dem Buch Hiob und von Maria und Martha allen vor Augen gemalt und ins Herz geschrieben. Und immer wieder erklangen gut eingeübte Lieder, die zum mitsingen in Englisch und Deutsch einluden.

Eine Gruppe unter Leitung von Prädikantin Ulli Oetzmann hatte sich dieser Aufarbeitung und Durchführung des Gottesdienstes gewidmet.

Der Altar war mit Zeichen aus dem Land Guyana geschmückt.

Nach dem Gottesdienst fehlte es beim Kirchcafe nicht an einladenden Speisen, viele nach Rezepten des Landes.

Eine reiche Kollekte unterstützt Projekte des Weltgebetstages in vielen Ländern der Erde.

Wie gut, dass am Weltgebetstag der Frauen auch die Männer eingeladen waren. Es hat sich gelohnt, dabei gewesen zu sein.

Gottesdienst Gottesdienst Die jüngsten Besucherinnen Die jüngsten Besucherinnen Kirchcafe Kirchcafe

Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

Zuletzt geändert am 13.04.2010 von: (fp)