Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes





offener Tabernakel offener Tabernakel

Gründonnerstagsaltar Gründonnerstagsaltar

Artikel



Altäre in der Osterwoche 2008

Altäre spielen im katholischen Spanien in der Woche vor Ostern eine große Rolle.In vielen Kirchen werden sie besonders geschmückt oder es werden sogar innerhalb der Kirche neue Altäre aufgebaut. So auch in der Kirche El Angel in Marbella.

Der Tabernakel mit den Gaben von Brot und Wein wird geöffnet, bleibt offen und wird so dargestellt. Die Gegenwart des Herrn im Sakrament bleibt nicht verborgen, sondern wird der ganzen Gemeinde vor Augen gestellt. Ein besonderer Altar ist dafür im Gottesdienstraum aufgebaut. Am Gründonnerstag oder am Weißen Donnerstag wie er in Spanien heißt wird davor eine Messe gefeiert.

In diesem Jahr schmückte im evangelischen Gottesdienst den Altar in El Morche und in El Angel, Marbella, eine Darstellung des Grabes Christi. Viele Steine türmten sich über der Grabkammer, die den Gekreuzigten einschloss. Steine können Worte, Taten oder Haltungen sein. Bibelsprüch steckten deshalb in dem Steinhaufen, die deutlich machten, wofür Jesus an unserer Stelle gestorben ist.

Im Ostergottesdienst in El Angel wurde im Kindergottesdienst dieses Steingrab von den Kindern noch einmal aufgebaut. Die biblische Geschichte von der Auferstehung Jesu machte deutlich, dass Jesus Sieger ist über alles, was tötet.

Felsengrab Felsengrab Karfreitag Felsengrab

Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

Zuletzt geändert am 13.04.2010 von: (fp)