Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes

Artikel



Goldkonfirmation in Marbella,30.März 2008 Drei JubelkonfirmandInnen feiern das Gedächtnis der 50jährigen Konfirmation

GoldkonfirmandInnen GoldkonfirmandInnen

Mit der Erinnerung an die Konfirmation im Jahr 1958 - zum Teil auf den Tag genau vom Datum - feierten Dr. Karl-Heinz Eilers, Margrit Foese und Jutta Peindl einen Gedenkgottesdienst am Sonntag Quasimodogeniti, 30.03.2008, in El Angel, Marbella.

Mit Goldsträußchen geschmückt zogen die JubelkonfirmandInnen zusammen mit Pastor Friedhelm Peters in die Kirche ein.

In seiner Gedenkrede erinnerte Pastor Peters an den Dank für die Bewahrung auf dem Lebensweg über 50 Jahre und an die Hilfe Gottes, die in vielen Momenten dem Leben Halt gab.

Er ermutigte dazu, in der Stille das Bekenntnis zu Jesus Christus als Herrn des eigenen Lebens zu erneuern.

In der darauf folgenden Einsegnung wurde jedem der Jubilare vor dem Altar unter Handauflegung erneut der Konfirmationsspruch zugesagt und der Segen Gottes für den weiteren Lebensweg erbeten.

Die Gemeinde stimmte anschließend mit vollem Gesang das alte Konfirmationslied an:

Jesu geh voran, auf der Lebensbahn. Und wir wollen nicht verweilen, Dir getreulich nachzueilen. Führ uns an der Hand bis ins Vaterland.

Nicht nur für die drei JubelkonfirmandInnen, sondern für viele war es ein berührendes Fest.

Segen fließt überall dort, wo mit dem offenen Himmel Gottes gerechnet wird.

So kann die Costa del Sol auch Heimat werden, selbst wenn der Kreis der alten MitkonfirmandInnen aus der deutschen Heimat fehlt.


Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

Zuletzt geändert am 13.04.2010 von: (fp)