Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes

Lob dem Ewigen "Lob dem Ewigen" nennt Reine Claire Nkombo, eine junge Künstlerin aus Kamerun, ihr Bild. In gestalterischer Vielfalt drückt sie aus, was die Frauen aus Kamerun uns durch das Thema "Alles, was Atem hat, lobe Gott" und durch ihren Gottesdiensttext vermitteln wollen: Alles, wirklich alles, was Atem hat, lobe Gott. Denn alles, was atmet, lebt - und das Leben, wie schwierig es auch immer sein mag, ist das größte Geschenk Gottes. Und so sehen wir die Frauen in ihrem Alltag: kochend, Lasten tragend, von ihren Kindern umgeben, aber auch betend, singend, tanzend. Blumen, Bäume und Tiere gehören dazu - Fische, Elefant, Zebra, Giraffe und besonders der Hahn sind deutlich zu erkennen.

Artikel



Weltgebetstag der Frauen

pdf
Eine internationale ökumenische Bewegung

Jedes Jahr wird am 1. Wochenende im März in 170 Ländern weltweit der Weltgebetstag der Frauen gefeiert.

Schon seit 1927 teilen Frauen in aller Welt ihre Hoffnungen und Ängste, ihre Freuden und Sorgen, ihre Möglichkeiten und Bedürfnisse. Und sie bekräftigen in der Ökumene ihren Glauben an Jesus Christus.
Überall in der Welt kommen sie jedes Jahr zum Feiern eines gemeinsamen Gebetstages zusammen; eine Bewegung, die Frauen verschiedener Hautfarben, Kulturen und Traditionen das ganze Jahr hindurch in Gemeinschaft, Verstehen und Handeln näher zusammenbringt.

Die Ziele der Weltgebetstagsbewegung sind

  • Lebenssituationen von Frauen in anderen Ländern kennen und verstehen lernen
  • vor Ort die gemeinsame christliche Verantwortung als Frauen stärken
  • weltweite Solidarität durch Förderung von Frauenprojekten aus der Kollekte und durch Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen in Gottesdienste
  • Wege zueinander finden über Konfessionen und nationale Grenzen hinweg
  • miteinander beten - füreinander eintreten im Geist des gemeinsamen Gebets in Jesus Christus der geschwisterlichen Einheit.
  • Im Jahr 2010 haben Frauen aus Kamerun einen Gottesdienst vorbereitet. Mit dem Motto "Alles, was Atem hat, lobe Gott" gestalten Frauen verschiedener Konfessionen den Weltgebetstag. Es ist ein Gottesdienst, der nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer und Kinder ein Erlebnis ist.

    Weitere Auskunft erteilen:
    Prädikantin Ulli Oetzmann, 952 830 469 und
    Prädikantin Ute Veit, 958 634 273.


    Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

    Zuletzt geändert am 07.03.2010 von: (fp)