Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes

Altarschmuck zur Goldhochzeit Altarschmuck zur Goldhochzeit
Ein unvergesslicher Moment Ein unvergesslicher Moment
Segnung des Paares Segnung des Paares
Urkunde und Muschel mit Widmung Urkunde und Muschel mit Widmung

Artikel



Goldhochzeitspaar
Elena und Walter Bretheuer aus Hamburg
empfängt Segnung im Gemeindegottesdienst
El Morche, 30.04.2011

Pfarrer Friedhelm Peters mit Goldhochzeitspaar Elena und Walter Bretheuer vor dem Gottesdienst Pfarrer Friedhelm Peters mit Goldhochzeitspaar Elena und Walter Bretheuer vor dem Gottesdienst
Artikel pdf, Predigt htm, pdf

Einen besonderen Gottesdienst erlebten die Besucher in El Morche am 30. April 2011. Das Goldhochzeitspaar Bretheuer stellte sich während des Gottesdienstes nach 50jähriger Ehe erneut unter den Segen Gottes für alle kommenden Zeiten ihres gemeinsamen Weges.


"Gold sind die Jahre - grün sei die Liebe". Mit diesem Sprichwort begann Pfarrer Friedhelm Peters seine Ausführungen. Er wies darauf hin, das größte Geschenk sei, einander noch zu haben, um sich zu helfen und in Liebe jeden Tag anzunehmen. Der lebendige Gott sei die Quelle aller Liebe. Ihn anzunehmen gebe Kraft für diesen Weg. In der Segnung schenke uns Gott Seine Gegenwart.
Die Gemeinde sang zusammen mit den Festbesuchern den Choral "So nimm denn meine Hände".


Musikalisch wurde die Feier bereichert durch Sologesang mit Akkordeonbegleitung einer Komposition zu Ave Maria. Pastor Peters überreichte dem Jubelpaar eine Jakobsmuschel mit Widmung und eine golden gerahmte Urkunde zur Erinnerung an diesen Tag.


Die Predigt erläuterte eine der Auferstehungsgeschichten Jesu. Es ginge darum, dass sie Fortsetzung in unserem eigenen Leben fänden, führte Pastor Peters aus. Das Abendmahl beendete den feierlichen Gottesdienst.

Alle waren froh, dass trotz Wolkenbrüchen und Unwetter der Gottesdienst stattfinden konnte.


Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

Zuletzt geändert am 06.06.2011 von: (fp)