Deutschsprachiges Evangelisches Pfarramt an der Costa del Sol - online
Grüsse von der Sonne Startseite

Fotos

passiert...notiert...

Gottesdienste
passiert...notiert...
und Fotos
Veranstaltungen
Wissenswertes



Afrikanische Passion, 1985, Jorge Rando hatte dieses Bild für den Reformationsgottesdienst zur Verfügung gestellt. Leid fragt nach der Liebe.
Afrikanische Passion, Jorge Rando


Predigt City-Pfarrer Andres Kuhn, Iserlohn Predigt City-Pfarrer Andres Kuhn, Iserlohn

Tanz zur Seligpreisung, Leitung Dana Tesche Tanz zur Seligpreisung

Künstler Rando und Mitwirkende im Gottesdienst, Pfarrerin Liebgard und Pfarrer Andres Kuhn, Pfarrer Friedhelm Peters Künstler Rando und Mitwirkende im Gottesdienst

Erinnerungstasse an die Costa del Sol mit EKD Sonnenkreuz Logo Erinnerungstasse

Artikel



Reformationsgottesdienst

30. Oktober 2011 in El Angel

Jugendliche des
Jugendliche des "Red Carpet" Kunstprojektes mit dem Maler Jorge Rando (2.v.r) vor El Angel
Artikel pdf, Fotoserie, Predigt Pfr. Kuhn, htm, pdf

Auf Einladung des Malers Jorge Rando, Malaga, erleben 10 Jugendliche mit ihren Betreuern aus Iserlohn eine Kultur- und Kunstreise mit Mal Workshops an der Costa del Sol. "Red Carpet", der "Rote Teppich" wird damit nicht vor berühmten Persönlichkeiten ausgerollt, sondern vor Menschen, die mit ihrem Migration Hintergrund und ihrer sozialen Herkunft nie die Möglichkeit dazu gehabt hätten. Zum Programm gehörte auch der Empfang vom Bürgermeister Don Franzisco von Malaga im Spiegelsaal des Rathauses. Jorge Rando, weltbekannter religiöser Expressionist, möchte mit dieser Einladung ein Zeichen setzen. "Wir sollen zurückgeben, was wir selbst empfangen haben."

Die Jugendlichen gestalteten den Reformationsgottesdienst des Dt. Ev. Pfarramtes an der Costa del Sol in El Angel. Einige unter ihnen - moslemischen Glaubens - erlebten zum ersten Mal einen christlichen Gottesdienst. "Neu werden" war das Thema, das sie in einem Tanzspiel unter Leitung von Dana Tesche interpretierten. Begegnungen in Gewalt und Ablehnung wandelten sich in Szenen der Liebe, in denen einer dem anderen aufhalf. Dazu wurden von Pfarrerin Liebgard Kuhn, Iserlohn, Worte der Seligpreisung gelesen. Eindrückliche Stille lag über den 80 Besuchern des Gottesdienstes.
City-Pfarrer Andres Kuhn aus Iserlohn, geistlicher Begleiter der Gruppe, führte in seiner Predigt aus, dass Gott schon längst beschlossen hat, dieser Welt als Erlösung eine Neuschöpfung zu schenken. Wir dürfen daran mitarbeiten, was ER vollenden wird: Siehe, ICH mache alles neu.
Mit einer gemeinsamen Abendmahlsfeier von Pfarrer Peters endete der eindrückliche Gottesdienst.

Für die Jugendlichen schloss sich ein Besuch der Stadt Ronda an. Don Jose Luis von der Iglesia Navidida in Malaga, früher selbst Priester in Ronda, führte die Gruppe persönlich durch die schönsten Stellen dieser alten Königsstadt. Ein besonderes Erlebnis.

Als Erinnerung an diesen Gottesdienst nahmen die Jugendlichen eine "Costa del Sol Tasse" mit dem EKD Tourismus Logo des Sonnenkreuzes mit.


Zur Startseite      Zum Anfang dieser Seite

Zuletzt geändert am 31.10.2011 von: (fp)